Termine • مواعد ملاقات • مواعيد

qalam eka maulana jrVXr8sdFkU unsplashDEU I ENG
Amira lebt heute in Treptow, aber kommt aus Kairo. Sie studiert an der Hochschule für Wirtschaft und Recht und ist ehrenamtlich in verschiedenen Non Profit Organisation aktiv. Als Kiezhelferin unterstützt sie das Quartiersmanagement in Johannisthal der Johanniter. Amira freut sich schon sehr darauf, persönliche Einblicke zu teilen und allgemeine Informationen zu Kairo und Gizeh zu geben. Sie wird auch über die Kultur und das Essen in Ägypten sprechen.

Wann? 26.04., 18 bis 19.30 Uhr

Wo? Der Abend findet digital statt:

https://us02web.zoom.us/j/84244920734
Meeting-ID: 842 4492 0734
Kenncode: 801440
_______________________
Amira is from Cairo and has been living in Berlin for 3 years. She studies at the Berlin School of Economics and Law and is active as a volunteer in various non-profit organisations. As a neighbourhood helper, she supports the Johanniter neighbourhood management in Johannisthal. Amira is very much looking forward to sharing personal insights and giving general information about Cairo and Giza. She will also talk about the culture and food in Egypt.

When? April 26, 18 to 19.30 h

Where?

This evening takes place digitally:

https://us02web.zoom.us/j/84244920734
Meeting-ID: 842 4492 0734
Kenncode: 801440
________________________

Dies ist eine Kooperation zwischen dem QM Johannisthal der Johanniter, InteraXion - Willkommensbüro und Wohnraumberatung (offensiv'91 e.V.), ARTivisten e.V., dem Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen (Stephanus Stiftung) und dem Netzwerk "Leben im Kiez" (offensiv'91 e.V.)

Foto: Qalam Eka Maulana auf Unsplash.com

This is a cooperation between the Johannisthal QM of Johanniter, InteraXion - Welcome Office and Housing Counselling (offensiv'91 e.V.), ARTivisten e.V., the Friedrichshagen Neighbourhood Centre (Stephanus Stiftung) and the network "Living in the Neighbourhood" (offensiv'91 e.V.).

Photo: Qalam Eka Maulana on Unsplash.com
________________________

Hinweis zum Datenschutz:

Das Willkommensbüro InteraXion (offensiv'91 e.V.) nutzt für das digitale Sprachcafé Video Chats über www.zoom.us. (Die technische Infrastruktur von Zoom ist auf US-Servern hinterlegt.) InteraXion legt selbst im Zoom-System keine Daten von Teilnehmenden an. Im Sinne von Datensparsamkeit ist es möglich, den Video Chat mit einem frei gewählten Namen zu betreten. Eine Verpflichtung, Audio- und Webcam-Verbindung und Chatfunktion zu nutzen, besteht nicht. https://zoom.us/

Note on data protection:

The welcome office InteraXion (offensiv'91 e.V.) uses video chats via www.zoom.us for the digital language café. (The technical infrastructure of Zoom is stored on US servers.) InteraXion does not create any data of participants even in the Zoom system. In the interest of data economy, it is possible to enter the Video Chat with a freely chosen name. There is no obligation to use audio and webcam connection and chat function. https://zoom.us/

Design ohne Titel12

DEU II ENG

Wann? 24.03., 14 Uhr
Wo? Zoom Videochat (Link im Text)

Ab Anfang Juni sind handwerklich und Holz-Interessierte herzlich eingeladen, an der Holzwerkstatt im Lobitzweg teilzunehmen. Gemeinsam mit neuen und alten Nachbar*innen aus Wendenschloß und Umgebung bauen wir Hochbeete für den KIEZKLUB Haus der Begegnung. Die Hochbeete entstehen unter fachlicher Anleitung gemeinsam. Wir planen, konzpierenund bauen sie in der Werkstatt des TJP, stellen sie im KIEZKLUB auf und befüllen sie vor Ort mit Pflanzen.

Eingeladen sind alle Nachbar*innen: Ob Ur-Köpenicker*innen oder Köpenicker*innen mit Migrations- und Fluchterfahrung. Personen mit wenig Deutschkenntnissen sind herzlich eingeladen. Das Projekt begleitet eine Kollegin, die sprachlich ins Arabische vermitteln kann. Auch Vermittlungen in andere Sprachen können wir bei Bedarf organisieren.
Das Projekt startet am 8. Juni und findet alle zwei Wochen dienstags von 16-18 Uhr im Lobitzweg 1-5 in 12557 Berlin statt.

Ein Einstieg ist fortlaufend möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Am 24.03. um 14 Uhr findet ein erstes Informationstreffen (online via Zoom) statt:

https://us02web.zoom.us/j/83949577526

Meeting-ID: 839 4957 7526
Kenncode: 728339

Mehr Informationen und Anmeldung:
Karoline Kromm (TjP e.V.): عنوان البريد الإلكتروني هذا محمي من روبوتات السبام. يجب عليك تفعيل الجافاسكربت لرؤيته. // 030 65484959-100

Katharina Stökl (InteraXion): عنوان البريد الإلكتروني هذا محمي من روبوتات السبام. يجب عليك تفعيل الجافاسكربت لرؤيته. // 01577 3151 386

Die Holzwerkstatt ist ein Kooperationsprojekt zwischen TjP e.V., InteraXion – Willkommensbüro und Wohnraumberatung in Treptow-Köpenick (offensiv ´91 e.V.), Türöffner e.V., Projekt zur Arbeitsmarktintegration (DIALOG-Integrationszentrum) und dem Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen (Stephanus-Stiftung) und wird von den Partnerschaften für Demokratie Treptow-Köpenick finanziell unterstützt.
_____________________________________

1st get-to-know-you meeting: wood workshop - building furniture together for the KIEZKLUB Haus der Begegnung

When? March 24 at 2 pm
Where? Zoom Video Chat (Link in description)

From the beginning of June, people interested in handicrafts and wood are cordially invited to take part in the wood workshop in Lobitzweg. Together with new and old neighbours from Wendenschloß and the surrounding area, we will build raised beds for the KIEZKLUB Haus der Begegnung. The raised beds are created together under professional guidance. We plan, design and build them in the TJP workshop, set them up in the KIEZKLUB and fill them with plants on site.

All neighbours are invited: Whether native Köpenickers or Köpenickers with migration and refugee experience. People with little knowledge of German are cordially invited. The project is accompanied by a colleague who can mediate in Arabic. We can also organise mediation into other languages if needed.
The project starts on 8 June and takes place every fortnight on Tuesdays from 4-6 pm at Lobitzweg 1-5 in 12557 Berlin.
It is possible to join on an ongoing basis. Participation is free of charge.

A first information meeting (online via Zoom) will take place on 24 March at 2 pm:

https://us02web.zoom.us/j/83949577526
Meeting ID: 839 4957 7526
ID code: 728339

More information and registration:
Karoline Kromm (TjP e.V.): عنوان البريد الإلكتروني هذا محمي من روبوتات السبام. يجب عليك تفعيل الجافاسكربت لرؤيته. // 030 65484959-100
Katharina Stökl (InteraXion): عنوان البريد الإلكتروني هذا محمي من روبوتات السبام. يجب عليك تفعيل الجافاسكربت لرؤيته. // 01577 3151 386

The wood workshop is a cooperation project between TjP e.V., InteraXion - Welcome Office and Housing Counselling in Treptow-Köpenick (offensiv '91 e.V.), Türöffner e.V., Project for Labour Market Integration (DIALOG Integration Centre) and the Neighbourhood Centre Friedrichshagen (Stephanus Foundation) and is financially supported by the Partnerships for Democracy Treptow-Köpenick.

saif albadni WU7SfPyvRd0 unsplash

* German Below *

Our host for this night's international evening will be Ahlam. She is an empowerment activist and REFUGEE & TEDx speaker. Ahlam studied Business Management from the University of Sanaa, Yemen and will talk about rights and women's inclusion in Yemen both locally and internationally before and after the revolution. After the outbreak of the civil war in Yemen, she came to Berlin, where she participated in a project "life Back Home" of the NGO Global Experience. She has spoken in schools and events about the integration of refugees and their role as Yemeni women in order to help promote cultural peace. She used to work with trixiewiz e.V and is now giving advice women from her experience the women from different culture and society.

The event takes place online via Zoom Video Chat:

https://us02web.zoom.us/j/84244920734

Meeting-ID: 842 4492 0734
Kenncode: 801440
By telephone you can join via 030 5679 5800

The event will be held in English with German translation.

Unsere Gastgeberin für den internationalen Abend an diesem Abend ist Ahlam. Sie ist eine Empowerment-Aktivistin und REFUGEE & TEDx-Sprecherin. Ahlam hat Business Management an der Universität von Sanaa, Jemen, studiert und wird über Rechte und die Inklusion von Frauen im Jemen sowohl lokal als auch international vor und nach der Revolution sprechen. Nach dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Jemen kam sie nach Berlin, wo sie an einem Projekt "life Back Home" der NGO Global Experience teilnahm. Sie hat in Schulen und bei Veranstaltungen über die Integration von Flüchtlingen und ihre Rolle als jemenitische Frau gesprochen, um einen Beitrag zum kulturellen Frieden zu leisten. Früher hat sie bei trixiewiz e.V. gearbeitet und berät nun aus ihrer Erfahrung heraus Frauen aus anderen Kulturen und Gesellschaften.

Die Veranstaltung findet online über Zoom Video Chat statt:

https://us02web.zoom.us/j/84244920734

Meeting-ID: 842 4492 0734
Kennziffer: 801440
Telefonisch können Sie über 030 5679 5800 teilnehmen

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt.

________________________

This is a cooperation between the Johannisthal QM of Johanniter, InteraXion - Welcome Office and Housing Counselling (offensiv'91 e.V.), ARTivisten e.V., the Friedrichshagen Neighbourhood Centre (Stephanus Stiftung) and the network "Living in the Neighbourhood" (offensiv'91 e.V.).

Dies ist eine Kooperation zwischen dem QM Johannisthal der Johanniter, InteraXion - Willkommensbüro und Wohnraumberatung (offensiv'91 e.V.), ARTivisten e.V., dem Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen (Stephanus Stiftung) und dem Netzwerk "Leben im Kiez" (offensiv'91 e.V.)

Photo by Saif Albadni on Unsplash

________________________

Note on data protection:

The welcome office InteraXion (offensiv'91 e.V.) uses video chats via www.zoom.us for the digital language café. (The technical infrastructure of Zoom is stored on US servers.) InteraXion does not create any data of participants even in the Zoom system. In the interest of data economy, it is possible to enter the Video Chat with a freely chosen name. There is no obligation to use audio and webcam connection and chat function. https://zoom.us/

Hinweis zum Datenschutz:

Das Willkommensbüro InteraXion (offensiv'91 e.V.) nutzt für das digitale Sprachcafé Video Chats über www.zoom.us. (Die technische Infrastruktur von Zoom ist auf US-Servern hinterlegt.) InteraXion legt selbst im Zoom-System keine Daten von Teilnehmenden an. Im Sinne von Datensparsamkeit ist es möglich, den Video Chat mit einem frei gewählten Namen zu betreten. Eine Verpflichtung, Audio- und Webcam-Verbindung und Chatfunktion zu nutzen, besteht nicht. https://zoom.us/

 

Go to top
Template by JoomlaShine
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.