Sprachcafés und Frauentreffs in Treptow-Köpenick

abc 3523453 1920

A1 /A2-Kurs an der VHS Treptow-Köpenick (Einstieg jederzeit möglich):

Der Kurs findet immer montags und mittwochs (außer in den Ferien) von 09:30 – 12:45 Uhr statt, im Check-In / Baptisten-Gemeindezentrum, Deulstraße 16, 12459 Berlin.

MONTAG

  • Projekt KAMI für Frauen (Kunst-Arbeit-Migration-Integration) von Mamis en Movimiento Köpenick: 10 bis 13 Uhr, Ratehnaustr. 40, 12459 Berlin (


Auf einen Blick: Handreichungen zur Wohnungssuche und Einzug

ONZFBB0Damit ihr nicht den Überblick verliert und euch gut zurecht findet, haben wir euch unsere Handreichungen zusammengestellt. Thema: Wohnungssuche, Einzug und Herausforderungen beim Wohnen (bitte auf den Pfeil klicken)

Ihr habt noch mehr Fragen zur Wohnungssuche? Ihr seid herzlich in unserer Sprechstunde willkommen: Immer dienstags (Persisch, Deutsch, Englisch, Französisch), donnerstags (Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch) und freitags (Deutsch, Englisch, Französisch) von 14 bis 16 Uhr in der Hasselwerder...


FB IMG 1573658812841

***arabisch/englisch untenstehend***

Liebe Community,

der November steht für uns ganz unter dem Motto Nachhaltigkeit und Klimawandel. Beim zweiten Teil unseres Themen-Monats steht dabei wieder das Kochen im Mittelpunkt. Die Hauptzutat dieses Mal: Kartoffel!
Dabei werden wir uns bemühen, alle Lebensmittel so einzukaufen, dass dabei möglichst kein Plastikmüll anfällt.

Wir werden zusammen international kochen, essen, viel lachen und genießen.

Kommt vorbei und bringt Freunde und Familie mit.

Wir freuen uns auf Euch!

Beginn: Samstag, 23.11.2019 um 16.00 Uhr in der Villa Offensiv
Hasselwerder Straße 38 (Niederschöneweide)

Das Event findet statt in Kooperation mit InteraXion von offensiv'91
e.V.
____

اعزائي
نريد أن نقوم بشهر نوفمبر بتسليط الضوء على موضوع الأشياء المعادة الاستخدام والتغير المناخي،و مع لقائنا الثاني هذا الشهر المخصص لموضوع التغيير المناخي سوف نقوم بطبخ خمس أطباق شهية من البطاطا ولكن هذه المرة بدون شراء اي شي مكون من البلاستيك او الأكياس وذلك سيكون تحدينا في هذه المناسبة

وبشكل عالمي سوف نطبخ نأكل نضحك ونستمتع مع بعضنا
انضموا الينا واجلبوا معكم أصدقاءكم و عائلاتكم
نتطلع لرؤيتكم جميعا
البداية : يوم السبت في 23.11.2019

في الساعة الرابعة عصرا 16:00 في فيلا Offensiv
العنوان Hasselwerderstraße 38
(Niederschöneweide) يقام هذا الحدث بالتعاون مع InteraXion من offensiv'91 e.V.
__

Dear Community,

For us, November is all about sustainability and climate change. The second part of our theme month will once again focus on cooking. The main ingredient this time: potato!
We will try to buy all food in such a way that no plastic waste is generated.

We will cook internationally, eat, laugh and enjoy together.

Come along and bring friends and family.

We are looking forward to seeing you!

Start: Saturday, 23.11.2019 at 16.00 o'clock in the Villa Offensiv
Hasselwerder Str. 38 (Niederschöneweide)

The event takes place in cooperation with InteraXion from offensiv'91 e.V.
__

Folgender Aufruf kam vom Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen. Wir unterstützen ihn ausdrücklich. Rassismus darf in unserer Gesellschaft keinen Platz. Solidarität ist gerade jetzt enorm wichtig!

Bildschirmfoto von 2019 11 08 12 49 30

75561452 2536362089786240 9187704407930699776 o

Liebe Community,

Im Monat November möchten wir uns dem wichtigen Thema der Nachhaltigkeit und des Klimawandels widmen .
Als ersten Teil unseres Themen-Monats werden euch am Dienstag, dem 13.11. einen Film zeigen , der das Thema Klimawandel und Umweltschutz behandelt und uns danach ein wenig mit euch darüber unterhalten.Ausserdem werden wir unser Kochevent im November ganz unter das Thema ¨zero waste¨, also Plastikmüllvermeidung , stellen und versuchen alle Lebensmittel so einzukaufen , dass kein Plastikmüll anfällt.Wir freuen uns auf einen spannenden Filmabend mit euch, bringt eure Lieblings-Filmsnacks mit (wenn ihr wollt auch ohne Verpackung ), ladet Freunde und Familie ein und lasst uns zusammen über dieses reiche und wichtige Thema lernen.Das Event findet in Kooperation mit InteraXion von Offensiv'91 e.V. statt. Wir freuen uns auf euch und wir sehen uns in der Villa,
Euer Über den Tellerrand Team Berlin.

Wann: Dienstag, 13.11.2019,
Beginn: 19:00 Uhr, Ende 21:00 Uhr

Wo: Villa Offensiv Hasselwerder Straße 38-40 12439 Berlin (Niederschöneweide)

_________________________________


Dear Community,

In November we would like to dedicate ourselves to the important topic of sustainability and climate change. As the first part of our theme month, on Tuesday, November 13th, we will show you a film about climate change and environmental protection and then talk a little with you about it.In addition we will place our cooking event in November completely under the topic ¨zero waste¨, which means plastic garbage avoidance, and try to buy all food in such a way that no plastic garbage is produced.We are looking forward to an exciting movie night with you, bring your favorite movie snacks (if you want without packaging), invite friends and family and let's learn together about this rich and important topic.The event takes place in cooperation with InteraXion of Offensiv'91 e.V..
We are looking forward to seeing you and see you at the Villa,
your Über den Tellerrand Team Berlin.

When: Tuesday, 13.11.2019, Start: 19:00 o'clock, end 21:00 o'clock

Where: Villa Offensiv Hasselwerder Straße 38-40 12439 Berlin (Niederschöneweide)

 

Projektmitarbeit (20h/Woche) für das Willkommensbüro InteraXion und die Wohnraumberatung für Newcomer in Treptow-Köpenick

Wer wir sind:

Das Willkommensbüro InteraXion und die Wohnraumberatung sind eine Erstanlaufstelle und Unterstützungsstruktur für Personen mit Migrations- und Fluchterfahrung in Treptow-Köpenick:

• Unterstützung beim Ankommen und in Alltagsfragen von Newcomern in Treptow-Köpenick
• Facebook-Gruppe Willkommen in Treptow-Köpenick!
• Beratung zu Wohnungssuche und Wohnen
• Community Events mit Über den Tellerrand e.V.
• Nachbarschaftsmagazin RawafedZusammenfluss
• Frauentreff und Sprachcafé auf dem Campus Kiezspindel
• Umsetzung thematischer Workshops und Veranstaltungen mit Kooperationspartner:innen
• Netzwerk- und Kampagnenarbeit zur Stärkung eines pluralen und toleranten Bezirks

Mehr Informationen zu uns: www.interaxion-tk.de

Das machst Du bei uns:

• Beratung und Workshops zu Wohnungssuche und Wohnen
• Gemeinsame Umsetzung und Weiterentwicklung unserer Angebote
• Unterstützung bei der Aufbereitung redaktioneller Inhalte

Was du mitbringen solltest:

• Studium der Sozialen Arbeit, Sozial- und Erziehungswissenschaften oder ähnliche Studien
• Du arbeitest eigenverantwortlich und hast Mut auf Neues
• Du kennst Dich auf dem Berliner Wohnungsmarkt und in Treptow-Köpenick aus
• Du gehst offen auf Menschen und ihre Anliegen zu
• Du hast sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch, weitere Sprachen sind willkommen
• Du bist sicher in den MS-Office-Programmen

Was wir Dir bieten:

• Ein tolles Team, das mit Herz bei der Sache ist und etwas bewegen möchte
• Flexible Arbeitszeiten und Familienfreundlichkeit
• Viel Raum für persönliche Entfaltung
• Vielfältige Vernetzungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Vergütung in Anlehnung an den TVL E9, 30 Urlaubstage im Jahr
• Unser Team lebt von einer Hands-on-Mentalität, flachen Hierarchien, Transparenz und gleichberechtigter Mitbestimmung. Wir möchten, dass Du Dich mit Deiner Perspektive und Deinen Stärken einbringen kannst!

Die Stelle ist zunächst befristet vom 01.01.2020 bis 31.12.2020. Eine Verlängerung ist angestrebt.

Wenn wir Dein Interesse geweckt habe, schicke uns bitte bis zum 30. November Deine vollständige Bewerbung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns besonders über Bewerber:innen of Color und Frauen. Die Auswahlgespräche finden im Dezember statt. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

74380698 2790290467669603 4687865982205558784 n

 

ENGLISH, FRENCH, ARABIC, SERBO-CROATION, FARSI, TURKISH BELOW
_______________________________

Erfahrungen von Migrant*innen und Geflüchteten im Kontext der Menschenrechte Wir wollen in zwei Teilen über das Thema faire Arbeit sprechen. Im ersten Teil geht es um Arbeit im Zweiten Weltkrieg. Darauf folgend sind 1948 die Menschenrechte entstanden. Trotzdem müssen Menschen immer wieder neu für sie kämpfen. Das gilt auch für die Rechte im Job. Besonders für Zugewanderte gibt es dabei häufig Probleme. Darum geht es im zweiten Teil um aktuelle Arbeits-Bedingungen von Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung.Mit dem Thementag möchten wir besonders ansprechen: Migrant*innen und Geflüchtete, Ehrenamtliche und Unterstützende, Vormünder, Berufsschüler*innen und alle anderen Interessierte.Sollte eine Übersetzung benötigt werden, schreiben Sie eine E-Mail an: interaxion(at)offensiv91.de

15-18 Uhr Teil 1

Im ersten Teil geht es um Arbeit im Zweiten Weltkrieg. Darauf folgend sind 1948 die Menschenrechte entstanden. Trotzdem müssen Menschen immer wieder neu für sie kämpfen. Das gilt auch für die Rechte im Job. Besonders für Zugewanderte gibt es im Job häufig Probleme.

18-20 Uhr Teil 2

Menschen müssen immer wieder neu für ihre Rechte kämpfen. Besonders für Zugewanderte gibt es im Job häufig Probleme. Darum geht es im zweiten Teil des Thementages um aktuelle Arbeits-Bedingungen von Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung.
__________________________________

Experiences of migrants and refugees in the context of human rights We want to talk about fair work in two parts. The first part deals with work during the Second World War. Human rights followed in 1948. Nevertheless, people have to fight for them again and again. This also applies to rights at work. Especially for immigrants there are often problems. This is why the second part deals with the current working conditions of people with migration and flight experience.With the theme day we would like to address in particular: Migrants* and refugees, volunteers and supporters, guardians, vocational school students* and all other interested parties.If a translation is needed, please send an e-mail to: interaxion(at)offensiv91.de

15-18 o'clock part 1

The first part is about work during the Second World War. Human rights followed in 1948. Nevertheless, people have to fight for them again and again. This also applies to rights at work. Especially for immigrants there are often problems in the job.

18-20 o'clock part 2

People have to fight again and again for their rights. Especially for immigrants there are often problems at work. This is why the second part of the theme day is about current working conditions for people with migration and flight experience.

____________________________________________

Expériences des migrants* et des réfugiés dans le contexte des droits de l'homme Nous voulons parler d'un travail équitable en deux parties. La première partie traite du travail pendant la Seconde Guerre mondiale. Les droits de l'homme ont suivi en 1948. Néanmoins, les gens doivent se battre pour eux encore et encore. Ceci s'applique également aux droits au travail. Surtout pour les immigrés, il y a souvent des problèmes. C'est pourquoi la deuxième partie traite des conditions de travail actuelles des personnes ayant une expérience de la migration et de la fuite.Avec la journée thématique que nous aimerions aborder en particulier : Migrants* et réfugiés, bénévoles et sympathisants, tuteurs, élèves des écoles professionnelles* et toutes les autres parties intéressées.Si une traduction est nécessaire, veuillez envoyer un e-mail à : interaxion(at)offensiv91.de

15h-18h partie 1

La première partie concerne le travail pendant la Seconde Guerre mondiale. Les droits de l'homme ont suivi en 1948. Néanmoins, les gens doivent se battre pour eux encore et encore. Ceci s'applique également aux droits au travail. Surtout pour les immigrés, il y a souvent des problèmes dans le travail.

18h-20h partie 2

Les gens doivent se battre encore et encore pour leurs droits. Surtout pour les immigrés, il y a souvent des problèmes au travail. C'est pourquoi la deuxième partie de la journée thématique porte sur les conditions de travail actuelles des personnes ayant une expérience de migration et de vol.

____________________________________________

ماهو العمل العادل؟ خبرات من المهاجرين والاجئين في سياق حقوق الانسان.

الثلاثاء ١٠ كانون الاول ٢٠١٩ من الساعه ٣:٠٠حتى الساعه ٨:٠٠مساء.

مركز الوثائقي النازي للعمل الاجباري.في Bizerstraße5,12439 Berlin

نريد ان نتحدث عن العمل العادل في جزأين:الجزء الاول عن العمل في الحرب العالميه الثانيه،من الخبره برزه حقوق الانسان.بالرغم من ان الانسان يجب ان يقاتل من اجلها مرارا وتكرارا. وهذا ينطبق ايضا على الحقوق في الوظيفه،خاصه بالنسبه للمهاجرين هناك دائما مشاكل متكرره.

لهذا السبب في الجزء الثاني تتعامل مع ظروف العمل الحاليه. للاشخاص الذين عاشو تجربه الهجرة واللجوء.

نود التحدث في موضوع اليوم بشكل خاص:الاجئون والمتطوعون والمؤيدون وملاك العقارات والطلاب المهنيون وجميع الاطراف المعنيه الاخرى.

اذا كانت هناك حاجه الى الترجمه فاكتب بريدا الكترونيا الى
:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/مكتب اهلا وسهلا

 

مكان  الحدث في معسكر العمل القسري سابقا

 

____________________________________________

Šta je ispravan rad? Iskustva migranata i izbjeglica u kontekstu ljudskih prava.

Utorak, 10. decembar 2019, 15:00 – 20:00

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Britzer Straße 5, 12439 Berlin

Želimo u dva djela pričati o temi ispravnog rada. U prvom djelu radi se o poslu tokom drugog svijetskog rata. Ljudska prava su nastala iz tih iskustava. Ipak ljudi moraju se sve iz nova za njih boriti. To isto valja za prava na poslu. Prije svega kod migranata često ima problema. O tome ćemo onda pričati u drugom djelu, vezano za aktualne radne uslove za migrante i izbjeglice.

Sa ovim tematskim danom želimo se prije svega usmeriti: migrantima i izbjeglicama, volonterima i pomagateljima, starateljima, učenicima stručnih škola i svim ostalim zainteresovanim licima.

Ukoliko Vam je potrebno prevođenje, molimo pošaljite nam e-mail na: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / willkommensbüro?

Na licu mjesta događaja je prije bio logor za prinudni rad.

____________________________________________

 

کار عادلانه چیست؟ تجربه

کار عادلانه چیست؟ تجربه مهاجران و پناهندگان در زمینه حقوق بشر

سه شنبه ۱۰ دسامبر ۲۰۱۹ ، ساعت ۱۵ تا ۲۰

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Britzer Straße 5, 12439 Berlin

ما می خواهیم در مورد کار عادلانه در دو بخش صحبت کنیم. بخش نخست مربوط به کار در جنگ جهانی دوم است. که از این تجربه حقوق بشر پدید آمده است, علی‌رغم, مردم مجبورند دوباره و دوباره برای آن مبارزه کنند. این امر در مورد حقوق شغلی نیز صدق می کند. به ویژه برای مهاجران اغلب مشکلاتی وجود دارد. در قسمت دوم به شرایط کاری فعلی افراد که دارای تجربه مهاجرت و فرارهستند. با این موضوع روز می خواهیم به پناهندگان، داوطلبان، حامیان، و دانشجویان حرفه ای و سایر افراد علاقه مند به بحث بپردازیم.

 

اگر نیاز به مترجم دارید, لطفآ برای ما از طریق ایمیل خبر دهید.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! /willkommensbüro

 

محل برنامه اردوگاه کاراجباری بوده

 ____________________________________________

Adil çalışma şartları nedir? Göçmen ve mülteci vatandaşların insan haklarına bağlamlı tecrübeleri

Tarih: Salı, 10 Aralık 2019, saat: 15 ile 20 arası
Yer: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Britzer Str. 5, 12439 Berlin

Iki bölümlük bir sohbet esnasında adil çalışma şartları üzerine konuşmak istiyoruz. Ilk bölümde konumuz, ikinci dünya harbi esnasındaki calışma şartları.
O zamanki tecrübelerden insan hakları oluştu. Yine de insanlar hakları için sürekli mücadele vermesi gerekiyor. Bu mücadele çalışma esnasındaki haklar için de gerekli.
Bilhassa başka ülkelerden gelip yerleşen vatandaşlar bu konunda çok kez sorunlar ile karşılaşıyor. Bu yüzden sohbetimizin ikinci bölümünde konumuz, göçmen ve mültecilerin güncel çalışma şartları.
Bu konu ile öncelikle, göçmen, mülteci, fahrî çalışan ve destekleyen, vasilik yapan, meslek okulu öğrencileri, ve tüm diğer vatandaşlara, hitap etmek istiyoruz.

Tercüme gerekiyorsa, şu adrese E-Mail göndermenizi rica ediyoruz:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / willkommensbüro?

Toplanti yerinde, eskiden zorla calıştırılan insanların kampı bulunuyor.

____________________________________________

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:

Bezirksamt Treptow-Köpenick

Willkommensbüro / interaxion

Migrationsberatung für Erwachsene
DIALOG - Integrationszentrum für Migranten; abw - gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen mbH

Sozialfabrik

Fair/ Faire Mobilität
Arbeitnehmerfreizügigkeit sozial, gerecht und aktiv

BEMA
Beratungszentrum Migration und gute Arbeit

13236

*English version below*

Das Über den Tellerrand - Team Schöneweide und wir suchen Hobbyköch:innen!

Du hast Spaß am Kochen und lernst gerne neue Menschen kennen? Dann bist du bei uns genau richtig! Als Hobbykoch/köchin betreust du eine Kochstation bei einem unserer 50 Plates Kochevents in Schöneweide und leitest die Gäste an, dein Lieblingsgericht zu kochen.Deine Aufgabe:
Ein Rezept zu einem Thema auswählen und eine Kochstation betreuen.
Wir besorgen die Zutaten und stellen dir alle Kochutensilien zur Verfügung.Zeitraum:
Samstagnachmittag, ca. 3 Stunden (einmalig oder regelmäßig, wie du Lust hast)

Die nächsten Termine sind: 26.10. (Thema: Kürbis), 23.11., 21.12.Was hast du davon?
Tolle neue Menschen kennenlernen, dich (nicht nur) übers Kochen austauschen, eine Menge Spaß!

Kontakt:
Melde dich hier oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Landesküchen dieser Welt sind willkommen! Wir freuen uns auf dich!

_________________________________________________________________

Ueber den Tellerrand - Team Schoeneweide and we are looking for hobby cooks! You enjoy cooking and like meeting new people? Then we are the right place for you! As a hobby cook, you will host a cooking station at one of our 50 Plates cooking events in Schoeneweide and guide our guests to cook your favourite dish.

Your task:
Choose a recipe for a theme and host a cooking station.
We will buy the needed ingredients and provide you with all cooking utensils.

When: Saturday afternoon, for about 3 hours (once or regularly, as you like). The next events are: 26.10. (Topic: Pumpkin), 23.11., 21.12.

What do you get out of it?
Get to know great new people, (not only) talk about cooking, a lot of fun!

Contact us here or via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

All national cuisines of this world are welcome! We are looking forward to meeting you!Background vector created by macrovector - www.freepik.com

resize k

 

ENGLISH AND ARABIC BELOW
__________________________________

Liebe Community,

der Herbst ist da und daher wollen wir mit einer (Herbst)-Zutat kochen bei unserem nächsten 50 Plates, die allen bekannt ist ... Kürbis!Wir werden zusammen international kochen, essen, viel lachen und genießen.Kommt vorbei und bringt Freunde und Familie mit.Wir freuen uns auf Euch!

Beginn: Samstag, 26.10.2019 um 16.00 Uhr in der Villa offensiv, Hasselwerder Straße 38 (Niederschöneweide)

Das Event findet statt in Kooperation mit InteraXion von offensiv'91
e.V.

__________________________________________________

Dear Community,

Autumn is here and therefore we want to cook with an (autumn) ingredient at our next 50 Plates, which is known to all ... Pumpkin!We will cook, eat, laugh and enjoy together internationally.Come along and bring friends and family.We are looking forward to seeing you!Start: Saturday, 26.10.2019 at 16.00 o'clock in the Villa offensiv in Hasselwerder road 38 (Niederschöneweide)

The event takes place in cooperation with InteraXion from offensiv'91 e.V

._________________________________________________

_مرحبا جميعا
لقد جاء الخريف و نود مع مجيئه أن نطبخ بمكون خريفي الموسم في ايفنت 50 طبق والمعروف لدى الجميع الا وهو القرع
وبشكل عالمي سوف نطبخ نأكل نضحك ونستمتع مع بعضنا
انضموا الينا واجلبوا معكم أصدقاءكم و عائلاتكم
نتطلع لرؤيتكم جميعا
البداية : يوم السبت في 26.10.2019في الساعة الرابعة عصرا 16:00 في فيلا offensiv
العنوان Hasselweder staße 38
)Niederschöneweide) يقام هذا الحدث بالتعاون مع InteraXion من offensiv'91 e.v

Dokumente und Downloads

Zusätzliche Informationen und Handreichungen finden sich hier.

Kontakt

Projekt Interaxion

Telefon: 01577 3151 386
E-Mail: interaxion@offensiv91.de

Postadresse

offensiv'91 e.V.
Projekt InteraXion
Hasselwerderstr. 38-40
12439 Berlin

Sprechzeiten

Dienstag (Persisch): 14 bis 16 Uhr

Donnerstag (Arabisch): 14 bis 16 Uhr

Freitag (Englisch, Französisch, Portugiesisch): 14 bis 16 Uhr

Gemeinsames Suchen nach Wohnungen

immer mittwochs auf dem Campus Kiezspindel in der Rudower Str. 37, 12557 Berlin von 14 bis 17 Uhr

Besuchsadresse

Villa offensiv
Hasselwerder Str. 38-40
12439 Berlin
Beratungsraum im Erdgeschoss (ausgeschildert)

Go to top
Template by JoomlaShine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok