Teilhabe und Begegnung • مشارکت و هم‌کاری

florian wehde Do6yoytec5E unsplash

Wann / When? 14.12.2020, 18 - 19.30 h
Wo / Where? online: https://us02web.zoom.us/j/84244920734

* English Below *

Beim nächsten Internationalen Abend lernen wir Doha in Qatar kennen. Marianna führt uns durch den Abend:"Ich werde über ihre gesellschaftlichen Normen, Kleiderordnung, Freizeitaktivitäten, das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Kluft zwischen Arm und Reich sprechen."Das weckt euer Interesse? Dann schaut vorbei. Die Teilnahme ist ganz einfach über Zoom möglich:

https://us02web.zoom.us/j/84244920734

Meeting-ID: 842 4492 0734
Kenncode: 801440

Oder über das Telefon: 030 567 958 00Der Internationale Abend ist eine Kooperation von InteraXion (offensiv'91 e.V.), dem Quartiersmanagement der Johanniter in Johannisthal, ARTivisten e.V., dem Netzwerk Leben im Kiez und dem Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen._

______________________________________________

At the next International Evening we will get to know Doha in Qatar. Marianna will lead us through the evening:"I will talk about their social norms, dress code, leisure activities, value for money and the gap between rich and poor".That arouses your interest? Then have a look. You can easily participate via Zoom:

https://us02web.zoom.us/j/84244920734

Meeting ID: 842 4492 0734
identification code: 801440

Or by telephone: 030 567 958 00

The International Evening is a cooperation of InteraXion (offensiv'91 e.V.), the Johanniter neighbourhood management in Johannisthal, ARTivisten e.V., the network Leben im Kiez and the Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen.

Photo by Florian Wehde on Unsplash

__________________________________________________

Hinweis zum Datenschutz:Das Willkommensbüro InteraXion (offensiv'91 e.V.) nutzt für das digitale Sprachcafé Video Chats über www.zoom.us. (Die technische Infrastruktur von Zoom ist auf US-Servern hinterlegt.) InteraXion legt selbst im Zoom-System keine Daten von Teilnehmenden an. Im Sinne von Datensparsamkeit ist es möglich, den Video Chat mit einem frei gewählten Namen zu betreten. Eine Verpflichtung, Audio- und Webcam-Verbindung und Chatfunktion zu nutzen, besteht nicht.https://zoom.us/%E2%80%A6

Note on data protection:The welcome office InteraXion (offensiv'91 e.V.) uses video chats via www.zoom.us for the digital language café. (The technical infrastructure of Zoom is stored on US servers.) InteraXion does not create any data of participants even in the Zoom system. In the interest of data economy, it is possible to enter the Video Chat with a freely chosen name. There is no obligation to use audio and webcam connection and chat function. https://zoom.us/%E2%80%A6

www.berlin.de

Samstag, 28. November 2020, 15:00 Uhr, ca. 2 h Treptower Park – genaue Örtlichkeit wird noch bekannt gegeben

Samstag, 28. November 2020, 16:00 Uhr, Online-Gespräch ca. 60 Minuten, vorher individuell Audio-Spaziergang im Treptower Park

Treptower Park – Karpfenteich, anschließend Online Gespräch via ZoomzurückERZÄHLT – ein Hörspaziergang im Treptower Park mit anschließendem Online-Gespräch mit Joel Vogel und
Vincent Bababoutilabo (Ersteller*innen des Audiowalks)Der Hörspaziergang zurückERZÄHLT erzählt Geschichten der 106 Schwarzen Kinder, Frauen und Männer am Karpfenteich im Sommer 1896.Sie waren die Darsteller:innen der ersten Deutschen Kolonialausstellung im Rahmen der großen Gewerbeausstellung im Treptower Park. “Angeworben” von der Reichsregierung und den Kolonialbehörden in den von den Deutschen kolonisierten Gebieten kamen sie nach Berlin und mussten dort einen Sommer lang die koloniale Inszenierung der Ausstellungsmacher:innen performen.

Der Hörspaziergang wurde im September 2020 veröffentlicht und beschäftigt sich mit der kolonialen Vergangenheit des Treptower Parks.Am Samstag gibt es die Möglichkeit den Hörspaziergang individuell oder mit den Mitgliedern des eigenens Hausstandes auszuprobieren. Anschließend wollen wir gemeinsam mit den Ersteller*innen des Spaziergangs in den Dialog treten und sie haben die Möglichkeit ihre Fragen zu stellen!Der Hörspaziergang entstand in Kooperation mit ISD e.V., Berlin Postkolonial e.V. und Decolonize BerlinDazu findet ab 16 Uhr ein moderiertes Gespräch über die Videokonferenzsoftware "Zoom" statt.

Die Einwahldaten finden sie hier:.

https://us02web.zoom.us/j/87571929967

Meeting-ID: 875 7192 9967
Kenncode: 720044

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe: Von der Geschichte zur Gegenwart – Historische und politische Bildungsarbeit in Treptow-Köpenick. Die Übersicht der Veranstaltungen finden Sie hier.Alle Veranstaltungen finden mindestens auf Deutsch statt und sind kostenfrei. Sollte eine Übersetzung benötigt werden, schreibe eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! events are held at least in German and are free of charge. If You need translation, please send an e-mail to Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Ein Kooperationsprojekt von: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick, Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick, InteraXion – Willkommensbüro für geflüchtete Menschen und Migrant*innen, Bezirksamtes Treptow-Köpenick – Integrationsbereich

 

Funk Nah Ost Logo RGB

*English Below*

Bei Funk aus Nah-Ost kommen Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung zu Wort, die in Treptow-Köpenick leben, arbeiten, studieren, eine Ausbildung machen oder sich in ihrem Kiez engagieren. Der Podcast ist eine Zusammenarbeit verschiedener im Bezirk aktiver Projekte wie InteraXion, MaMis en Movimiento e.V., ARTivisten e.V., TKVA - Treptow-Köpenick für Vielfalt und gegen Antisemitismus und viele mehr.

Ihr habt was zu erzählen und möchtet eure Geschichte mit uns teilen? Dann schreibt uns eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

#1 Studium und Familie: https://open.spotify.com/show/3zuqNmteJzkL1XimqbXskO

Funk aus Nah-Ost brings together people with experience of migration and flight who live, work, study, train or work in their neighbourhood in Treptow-Köpenick. The podcast is a collaboration of various projects active in the district such as InteraXion, MaMis en Movimiento e.V., ARTivisten e.V., TKVA - Treptow-Köpenick for Diversity and against anti-Semitism and many more.

You would like to share your story with us? Then write us a message at Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

#1: Studying with family: https://open.spotify.com/show/3zuqNmteJzkL1XimqbXskO

Dokumente und Downloads

Zusätzliche Informationen und Handreichungen finden sich hier.

Kontakt

Projekt Interaxion

Telefon: 01577 3151 386
E-Mail: interaxion@offensiv91.de

Postadresse

offensiv'91 e.V.
Projekt InteraXion
Hasselwerderstr. 38-40
12439 Berlin


Sprechzeiten in Schöneweide

Ort: Nachbarschaftshaus Villa offensiv, Hasselwerderstr. 38-40, 12439 Berlin

Dienstag (Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch)
11 bis 17 Uhr, davon mit persischer Sprachmittlung von 14 bis 16 Uhr

Donnerstag (Deutsch, Englisch, Türkisch)
13 bis 19 Uhr, davon mit arabischer Sprachmittlung von 14 bis 16 Uhr


Gemeinsames Suchen nach Wohnungen in Spindlersfeld

Ort: Rudower Str. 37, 12557 Berlin (Campus Kiezspindel)

Jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Türkisch, Persisch und Arabisch


Besuchsadresse

Villa offensiv
Hasselwerder Str. 38-40
12439 Berlin
Beratungsraum im Erdgeschoss (ausgeschildert)

Go to top
Template by JoomlaShine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.