Zusammen mit dem Verein Eridac e.V. veranstalten wir am Montag für Menschen mit Fluchterfahrung einen Workshop rund ums Thema Wohnen auf Deutsch und Tigrinya. Wir stellen uns folgenden Fragen:

 

Wie funktioniert der Wohnungsmarkt in Berlin und wie kann ich meine Chancen verbessern, eine Wohnung zu finden?

Was kann mir als Mieter*in passieren und was sind meine Rechte und Pflichten?

An wen kann ich mich wenden? Wer unterstützt mich ggf. bei Problemen, wenn ich nicht weiter weiß?

 

Wann? Montag, 11. Juni 2018, 10 bis 14 Uhr

Wo? Zentrum Für Demokratie Treptow-Köpenick, gegenüber S-Bahnhof Schöneweide

Sprache: Deutsch und Tigrinya

Es sind noch Restplätze verfügbar. Schaut also gerne vorbei, wenn ihr selbst Fluchterfahrung habt und das Eure Fragen sind!