applications 3453993 1920


Stellenbeschreibung: Studentische Mitarbeiter*in auf Minijob-Basis mit 9h wöchentlich vom 01.01.2019 bis 31.12.2019 (Verlängerung ggf. möglich)
Vergütung: 360 € / monatlich


Das Projekt InteraXion ist ein Willkommensbüro für Neuankommende in Treptow-Köpenick. Zu seinen Schwerpunkten zählen die Erst- und Verweisberatung bei sozial- sowie asylrechtlichen Fragen, der Arbeitsmarktintegration und Wohnraumsuche. Es verfolgt einen intersektionalen Ansatz und arbeitet netzwerkorientiert. Dabei ist der Fokus des Projekts, Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung in ihrer Selbstorganisation zu unterstützen und ihre politische Teilhabe zu fördern. Das erreicht InteraXion durch die intensive Zusammenarbeit mit verschiedenen zivilgesellschaftlichen Akteur_innen in Treptow-Köpenick und anderen Bezirken. Darüber hinaus organisiert InteraXion Veranstaltungen und Workshops zur Stärkung von Beteiligungsmöglichkeiten für Migrant*innen und geflüchtete Menschen im Bezirk Treptow-Köpenick. Es stellt darüber hinaus einen monatlichen Newsletter sowie eine Fülle an (mehrsprachigen) Handreichungen online auf seinem Projektblog zur Verfügung. Es moderiert die Facebook-Gruppe „Willkommen in Treptow-Köpenick“, koordiniert einen wöchentlichen Frauentreff und unterstützt das ehrenamtlich organisierte Sprachcafé auf dem Campus Kiezspindel und die örtliche Über den Tellerrand kochen-Gruppe. Seit 2018 bringt das Projekt zudem die Entwicklung der Redaktion von RawafedZusammenfluss voran, ein Magazin von alten und neuen Nachbar*innen mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrung in Treptow-Köpenick.

Du unterstützt die Wohnraumberatung in folgenden Bereichen:

  • Gemeinsame Wohnungssuche
  • Erstellen von Handreichungen
  • WG-Suche
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Planung und Durchführung von Workshops

Das bringst du mit:

  • Studium (Soziale Arbeit, Sozialwissenschaften oder Medien-Studiengang)
  • Du kennst dich bereits etwas mit dem Berliner Wohnungsmarkt aus
  • Du gehst offen auf Menschen und ihre Anliegen zu
  • Ein hohes Maß an Sensibilität für Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrung
  • Du arbeitest selbstständig und hast Lust, Inhalte mitzugestalten
  • Du hast sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Du bist sicher im Umgang mit den MS Office-Programmen

Außerdem würden wir uns freuen, wenn du

  • Sprachkenntnisse in Arabisch, Persisch, Russisch, Spanisch oder Tigrinya hast
  • Bereits (ehrenamtlich) mit Migrant*innen und geflüchteten Menschen gearbeitet hast
  • Gute Kenntnisse des Bezirks Treptow-Köpenick mitbringst
  • Erste Erfahrungen in der Konzeptionierung und Durchführung von Workshops hast

Das können wir dir bieten:

  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Möglichkeiten der Vernetzung und Weiterbildung
  • Mitwirkung an der Entwicklung neuer Formate


Deine Bewerbungsunterlagen beinhalten einen tabellarischen Lebenslauf, ein kurzes, aussagekräftiges Motivationsschreiben und Nachweise über für die Stelle relevante Tätigkeiten und Zeugnisse.


Die Bewerbungsunterlagen sind in elektronischer Form bis zum 14.01.2018 an این آدرس ایمیل توسط spambots حفاظت می شود. برای دیدن شما نیاز به جاوا اسکریپت دارید zu senden. Die Auswahlgespräche finden in der ersten Januarhälfte statt. Rückfragen unter Tel.: 01577 3151 386 oder per E-Mail an Frau Katharina Stökl: این آدرس ایمیل توسط spambots حفاظت می شود. برای دیدن شما نیاز به جاوا اسکریپت دارید. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Bewerber*innen of Color und Frauen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Go to top
Template by JoomlaShine
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok